Blog

Traumhafter Panoramablick

Wandern und Bergsteigen

Direkt ab der Wannenkopfhütte starten zahlreiche wunderschöne Wanderwege. Vorbei an blühenden Bergwiesen, glücklichen Kühen und kristallklaren Bergseen erklimmst Du den Gipfel. Deine Belohnung: Eine atemberaubende Aussicht auf die Allgäuer Alpen

Wandern und Bergsteigen

Was für ein toller Ausblick!

Herbstferien

Erlebe den einzigartigen Berg-Herbst in den Allgäuer Alpen auf der Wannenkopfhütte und lasse Dich von der farbenfrohen Natur, der Ur-Gemütlichkeit der Hütten-Stube, köstlichen Allgäuer Schmankerl und gelebten Traditionen begeistern!

Herbstferien
Sonnenaufgangstour
Sonnenaufgangstour
Der Herbst in den Allgäuer Alpen
Der Herbst in den Allgäuer Alpen
Bschießer Ponten
Bschießer Ponten
Bergschuhe müssen auf die Wannenkopfhütte mit
Bergschuhe müssen auf die Wannenkopfhütte mit
Traumhafte Herbst-Wälder im Allgäu
Traumhafte Herbst-Wälder im Allgäu
Wannenkopfhütte › Blog

Von Poesie auf dem Berg

Rund um die Wannenkopfhütte in den Allgäuer Alpen wirst Du es mit Sicherheit finden, und es berstet quasi vor lauter Weisheiten ambitionierter Bergsteiger. Auch Du hast es vielleicht schon einmal in der Hand gehabt - schon alleine, um für Deine Sicherheit zu sorgen, oder?!

Um was geht es denn nun eigentlich?

Natürlich um das Gipfelbuch! Viele eifrige Berg-Abenteurer hatten es schon in der Hand und konnten sich kreativ voll verausgaben, andere begnügten sich mit den Worten „Wir waren hier, schön war’s“. Und manche wissen nicht einmal, dass es dieses Buch überhaupt gibt. Man muss aber auch wirklich zwei Mal hinschauen, dann aber sieht man es, meist in einer kleinen Metallkassette, direkt am Gipfelkreuz angebracht.

Und wer hat’s erfunden?

Wie es entstanden ist und seinen Weg auf den Gipfel gefunden hat, dass weiß keiner so genau. Doch man weiß, dass es bereits im Jahre 1850 so ein Büchlein auf dem Berge gab. Seitdem dient es nicht nur der Unterhaltung, sondern es ist vor allem ein wichtiger Bezugspunkt für die Bergrettung. Als nützliche Einträge gelten deshalb hauptsächlich diese, die den Namen der Bergsteiger, das Datum sowie die geplante Tour enthalten. Bereitgestellt wird es übrigens von den jeweilig zuständigen Sektionen des Alpenvereins, aber auch von Hüttenwirten, Tourismusverbänden oder Bergführern.

Lass Dir auf die Sprünge helfen

Damit Dir auf Deinem nächsten Alp-Abenteuer nicht die Worte ausgehen, haben wir für Dich ein paar Gipfelsprüche gesammelt. Doch nur, um es nochmal zu betonen: Solltest Du auf einer anspruchsvolleren Bergtour sein, und das auch noch alleine, sind die Angaben Deines Namens, des Datums und der geplanten Tour die definitiv sinnvollere Variante!

Kennst Di aus, woaßt, wos i moan?
A Berg is nix anders wia a mords Trum Stoan.
Aba drob'n auf'm Gipfel, des sog i allemoi,
is' vui schena wie drunt'n im Toi!
(Hubert von Goißern)

Ob im Winter auf den Brettern,
ob im Sommer, wenn wir klettern-
stets muss unsre Alte wettern!
(Unbekannt)

Der Weg war für mich ein Kampf,
am Gipfel dann ein Wadenkrampf.
Doch der Schmerz flog dahin wie Schwalben, denn meine Gedanken waren schon
beim ersten Halben.
(Unbekannt)

Ich freu' mich über den Gipfelsieg,
weil ich dafür ein Küsschen krieg'.
(Unbekannt)

Menschen, die die Berge lieben, sind aus tiefster Seele frei.
Sie entschweben leicht dem Alltagseinerlei.
Menschen, die die Berge lieben, widerspiegeln Sonnenlicht.
Die anderen, die im Tal geblieben, verstehen ihre Sprache nicht.
(Stefan Schröder)

Mich hat die Sehnsucht der Berge heraufgetrieben,
beim Schorsch war's die Alte.
(Unbekannt)

Hat Spaß gemacht. Die Sicht ist toll. Wir entschwinden in den Nebel zur nächsten Hütte
(Unbekannt)

Lieber Wanderer, merk dir das,
Bleib auf dem Weg, geh nicht durch's Gras
Damit man leicht und ohne Müh'
Dich unterscheiden kann vom Vieh.
(Unbekannt)