Anreise 25.05.2019 Abreise 30.05.2019 Personen 2 Personen
Hüttenurlaub im Allgäu

Im Einklang mit der Natur auf der Wannenkopfhütte

Natur pur!
Beim Urlaub auf der Wannenkopfhütte ist die Einfachheit und Ursprünglichkeit sofort spürbar. Das bezieht sich auf die Hütte selber und auf die direkte Umgebung und Landschaft. Unberührt und natürlich leben hier auf 1350m die Tiere und Pflanzen. Die pure Schönheit!

Umweltbewusstsein in aller Munde

Dass die Natur und Tiere zu schützen sind, das weiß schon jedes Kind. Aber wie viel jeder Einzelne dazu beitragen kann, wird von Generation zu Generation immer wichtiger.

Die großen Themen, die in der heutigen Zeit immer prägnanter werden sind: Energie, Umwelt und Konsum. Sie beeinflussen sich gegenseitig und sind auch von einander abhängig. So kann keine Energie ohne Umwelt und ihre Ressourcen erzeugt werden. Für all die Konsumgüter wird diese Energie und Rohstoffe der Umwelt benötigt.

Doch wir können auch umwetlbewusst leben und respektvoll mit den Tieren und der Natur umgehen, ohne Sie zu beschädigen. Und ja - das geht sogar auch im Urlaub. Ohne Flugzeug, ohne Massentourismus und ohne All-inclusive! Wenn Du das genau so siehst, dann bist Du auf der Wannenkopfhütte auf 1350m mitten in den Allgäuer Bergen genau richtig!

Im Sinne des Umweltbewusstseins versorgt sich die Hütte komplett autark. Doch was bedeutet das eigentlich?

  • Die Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt Strom.
  • Zusätzlich gibt es ein mit Biogas betriebenes Blockheizkraftwerk, das bei nicht so gutem Wetter automatisch zugeschaltet wird und mit einem Generator ebenfalls Strom erzeugt. Mit der Wärme dieses Motors wird gleichzeitig das Brauchwasser der Hütte erhitzt.
  • Gespeichert und abgezogen wird der Strom in großen Akkus.
  • Nur 35 Meter oberhalb der Hütte gibt es eine Quelle, aus der die Hütte das Wasser bezieht. Es kommt per Leitung zur Hütte, läuft dort über ein Filtersystem und anschließend über eine UV-Lampe, die jegliche Keime abtötet. Dadurch bekommen wir feinstes und frisches Quell- und Trinkwasser.
  • Das Abwasser der Hütte wird in einer eigenen biologischen 4-Kammer-Kläranlage aufbereitet und gereinigt einem Bach zugeführt.

Weitere Facts rund um die Wannenkopfhütte im Allgäu

Urig und einfach nur gemütlich

63 Betten in 14 Zimmern mit echtem Hüttencharme stehen Dir auf der Hütte zur Verfügung. Wann hast Du das letzte Mal in einem Stockbett geschlafen oder beim Aufwachen das Leuten der Kuhglocken gehört?

Lecker-Schmecker

Nur weil auf der Hütte alles sehr einfach gestaltet ist, musst Du kulinarisch auf nichts verzichten. Im Gegenteil! Jeden Abend gibt es ein deftiges 3-Gang-Menü. Donnerstags mit Kässpatzen & Livemusik.

Die autarke Wannenkopfhütte

Die Hütte versorgt sich durch Photovoltaik und Bio-Gas selber mit dem benötigten Strom. Auch das Wasser zum kochen und waschen stammt aus einer nahe gelegenen Bergquelle.