Fitnessstudio auf 1350m
Fitnessstudio auf 1350m
mmmmhhhhh
mmmmhhhhh
Kässpatzen aus der Riesenpfanne
Kässpatzen aus der Riesenpfanne
Wannenkopfhütte › Blog

Workout auf 1350m

Im Allgäuer Volksmund sagt man " Ab 1000 Meter schlagen die Uhren anderst"! Stimmt, aber nicht nur die Uhren ticken auf Ihre eigene Art auch das Fitness-Studio hat seine ganz eigene Form....

Fitness-Tipp von Hüttenwirtin Susanne

Wie halte ich meinen Oberkörper, speziell meine Oberarme in Form?

Ganz einfach:
Schritt 1:
Zu Beginn brauchst Du ca. 65 hungrige und fröhliche Hüttengäste.

Schritt 2:
Als nächstes joggst Du ins Lager und holst Dir 5 Kilo Mehl, dann ins Kühl aus, den Du brauchst auch noch 30 Eier. Nicht zu vergessen die Milchtüten, die Du beim joggen als Gewichte benutzen kannst.

Schritt 3
Nun gebe alle Zutaten in eine Schüssel und "schlage" den Teig solange mit einem Kochlöffel auf bis er Blasen hat. Du solltest das einmal mit der linken und der rechten Hand machen, sonst kann es Muskelkarter geben.

Schritt 4
Nun machst Du mit Deinem 50 l Topf ein paar Kniebeugen, bevor Du Ihn auf den Herd stellst und mit Wasser füllst.

Schritt 5
So jetzt kommt die Trainingsrunde für Oberarme und Brustbereich.
Du nimmst jetzt den Spätzlehobel und verarbeitest Deine 8kg Teig zu leckeren Spätzle
und immer schon abwechseln, links, rechts, links, rechts..!

Schritt 6
Nun gibst Du den gehobelten Allgäuer Bergkäse und Deine Spätzle abwechselnd in die Riesenpfanne und schön gleichmäßig vermengen bis der Käse lange Fäden zieht.

Schritt 7
Nach einem ergiebigen Workout, sollte man unbedingt etwas essen.
Also, dann "Guten Appetit"!

Eure Hüttenwirtin Susanne

Abgelegt unter
Startseite, Blog
Verwandte Themen
Angebote → Ostern auf`m Berg!
Winter-Erlebnisse → Rodelspaß
Tagungspauschalen → Teamgeist und Business am Berg