Anreise 06.04.2020 Abreise 11.04.2020 Personen 2 Personen
Winterwanderung mit Panoramablick

Winterwanderung zur Mittelalpe in Grasgehren im Allgäu bei der Wannenkopfhütte

Tour zum Genießen!
Eine Winterwanderung bei Sonnenschein macht glücklich! Die entspannte Tour bietet gigantische Ausblicke in die Schneelandschaft der Allgäuer Alpen und macht Lust auf mehr. Kein Problem bei Deinem Urlaub auf der Wannenkopfhütte im Allgäu!

Startpunkt bei Grasgehren

Die angenehme Winterwanderung startet von dem Parkplatz neben dem Skigebiet Grasgehren.
Vom Parkplatz beginnst Du die Wanderung und folgst der Beschilderung des Winterwanderweges zur Mittelalpe. Du kannst auch mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen und den Bus 46 nehmen. Bei der Bushaltestelle am Skigebiet Grasgehren aussteigen, die Brücke überqueren und rechts hinauf auf den Wanderweg. Der Weg ist sehr gut begehbar, aber Wanderschuhe sind immer von Vorteil.

Die Strecke zur Mittelalpe

Der Winterwanderweg ist gut präpariert und breit. Es ist auch möglich einen Schlitten mitzunehmen und die Kinder zu ziehen. Du folgst immer dem gleichen Weg zur Mittelalpe. Dabei hast du die ganze Zeit einen herrlichen Blick auf das winterliche Bergpanorama. Die schneebedeckte Bergkette erstreckt sich in voller Pracht vor Dir und wird von der Sonne erstrahlt. Von jedem Meter bieten sich tolle Aussichten auf die Nagelfluhkette.

So viele Möglichkeiten zum Genießen und Entspannen

Du folgst weiter dem schönen Schneeweg und hast auf der rechten Seite das Riedbergerhorn vor Dir. Nicht mehr weit entfernt liegt die Mittelalpe, bei der Du einkehren kannst. Von der Alpe hast Du die wunderschöne Aussicht auf die schneeweiße Berglandschaft und Gipfel vor Dir, liegst in einem Liegestuhl und lässt Dich von der Sonne wärmen. Vorsicht, es besteht im Winter trotzdem Sonnenbrandgefahr bei so viel Sonnenschein ;)!

Erholung pur!

Am besten Du gönnst Dir ein leckeres Getränk, einen selbstgemachten Kuchen oder eine tolle Brotzeitplatte. Auf der Alpe kannst Du sogar selbstgemachten Bergkäse für zuhause kaufen. Lohnt sich wenn Du ein Käsefan bist!
Gut gestärkt und aufgewärmt nimmst Du den gleichen Weg zurück. Genieße die Strecke noch einmal und freu Dich, dass Du im Allgäu in den Bergen bist.

Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle Rucksack Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz ggf. 2 Trekkingstöcke ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
6,5 km
2 Stunden
98 m
mittlerelage
leicht
Alle
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

letzte Aktualisierung am 18.02.2020

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachte, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du einer Tour gewachsen bist, ob Du die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu hast, verzichte lieber auf eine Tour oder schließe Dich einer professionellen Führung an.
Das könnte Dich auch interessieren!
Der Ort Balderschwang ist die höchstgelegene Gemeinde Deutschlands und liegt mitten im schönen Balderschwanger Tal. Die einfache Panoramarunde führt zu den schönsten Plätzen oberhalb des Dorfes. Die Tour ist für jeden Wanderer geeignet, vorausgesetzt man bringt ein wenig Ausdauer mit.
Das Ziel ist der mit 1787 m. höchste Gipfel der Hörnergruppe: das Riedberger Horn! Über Grasgeheren führt der Wanderweg auf schönem Weg zum Gipfel und beschert dabei beste Blicke auf die umliegende Alpen und die Nagelfluhkette.
Du stehst auf kühle Erfrischungen an warmen Tagen? Dann rauf aufs Rubihorn! Strecke Deine Füße ins kühle Nass des Gaisalpsees und genieße die frische Bergbrise beim sagenhaften Blick auf die umliegenden Berge und Täler.
Durch den Herbst springen, die bunten Farben aufnehmen, über's Tal und auf die umliegenden Gipfel blicken und dabei frische Bergluft schnuppern. Sag mal, worauf wartest Du eigentlich noch?!
Wenn die Landschaft der Allgäuer Alpen vom ersten Schnee bedeckt wird, fängt es nur so an zu strahlen und zu glitzern. Jetzt heißt es: raus aus der warmen Stube und rein in den Pulverschnee, und zwar mit Schlitten! Diese Tour bringt Spaß für die ganze Familie, ob Jung oder Alt :)
Das Gute liegt oft direkt vor der Tür. Das gilt auch auf der Wannenkopfhütte, denn die winterliche Wanderung zum Hausberg Wannenkopf verspricht traumhafte Ausblicke und unberührte Wege in einer märchenhaften Winterwelt.
Eine wunderschöne Wanderung auf den Besler bringt den Kreislauf in Schwung und belohnt nach einem ausdauernden Anstieg mit einem Bergpanorama und Blick auf Oberstdorf
Jeden Mittwoch im November heißt es "Rauf auf den Berg" - und zwar ganz bequem mit der Bergbahn. Aber die haben doch alle geschlossen, meinst Du? Nicht ganz. Exklusiv für Dich machen wir es möglich!