Anreise 15.04.2024 Abreise 20.04.2024 Personen 2 Personen
Nebelhorn, Entschenkopf & Co.
Wanderung zum Rubihorn bei Oberstdorf

Über den malerischen Gaisalpsee zum Rubihorn - mit Blick aufs Nebelhorn

Dein Sommer in den Bergen
Du stehst auf kühle Erfrischungen an warmen Tagen? Dann rauf aufs Rubihorn! Strecke Deine Füße ins kühle Nass des Gaisalpsees und genieße die frische Bergbrise beim sagenhaften Blick auf die umliegenden Berge und Täler. Worauf wartest Du noch?
Bergschuhe müssen auf die Wannenkopfhütte mit

Die Bergwelt wartet

Die Tour startet beim Parkplatz am Ortsrand von Reichenbach bei Oberstdorf, den man von der Wannenkopfhütte aus mit dem Auto in knapp 25 Minuten erreicht. Dort wandert man erstmal einige hundert Meter dem Waldrand entgegen, bevor eine linke Abzweigung durch einen Tobelweg bergauf führt.

Hier führt der Weg über sattgrüne Bergwiesen und schlängelt sich Serpentinen hinauf bis sich endlich der malerische Gaisalpsee von seiner schönsten Seite zeigt. Umrahmt von den umliegenden Bergen, liegt er da und wartet darauf, dass man erstmal seine Füße ins kühle Nass streckt und die umwerfende Aussicht genießt.

Dann geht es auch schon weiter mit dem Aufstieg, es gilt ja noch einen Gipfel zu besteigen. Sind die Füße also getrocknet, hält man sich am Ostufer des Bergsees, stets mit Blick auf den Entschenkopf und das Nebelhorn. Allmählich wird es etwas steiler. Am Niederecksattel angekommen, hält man sich rechts und kann auch schon das Gipfelkreuz des Rubihorns sehen. Die letzten Meter führen am oberen Ende eines luftigen und steilen Hangs zum Ziel. Hier wird erstmal genossen - die frische Luft, die Aussicht und vor allem die Brotzeit!

Gestärkt und glücklich kann man auf der selben Strecke wieder den Rückweg antreten.

Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle Rucksack Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz ggf. 2 Trekkingstöcke ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
10,8 km
4,5 Stunden
1082 m
Mittlere Lage
moderat bis anspruchsvoll
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

letzte Aktualisierung am 17.05.2023

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachte, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du einer Tour gewachsen bist, ob Du die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu hast, verzichte lieber auf eine Tour oder schließe Dich einer professionellen Führung an.
Das könnte Dir auch gefallen!
Der Ort Balderschwang ist die höchstgelegene Gemeinde Deutschlands und liegt mitten im schönen Balderschwanger Tal. Die einfache Panoramarunde führt zu den schönsten Plätzen oberhalb des Dorfes. Die Tour ist für jeden Wanderer geeignet, vorausgesetzt man bringt ein wenig Ausdauer mit.
Das Ziel ist der mit 1787m höchste Gipfel der Hörnergruppe: das Riedberger Horn! Über Grasgeheren führt der Wanderweg auf schönem Weg zum Gipfel und beschert dabei beste Blicke auf die umliegende Alpen und die Nagelfluhkette.
Zusehen, wie das Wasser in die Tiefe stürzt, ist einfach immer wieder beeindruckend! Diese leichte Wanderung in der Nähe von Balderschwang führt zuerst gemütlich am Bach entlang bis man schließlich den Wasser bestaunt!
Durch den Herbst springen, die bunten Farben aufnehmen, über's Tal und auf die umliegenden Gipfel blicken und dabei frische Bergluft schnuppern - Die Sonnenköpfe sind die ideale Tour.
Eine schöne und leichte Winterwanderung mit traumhafter Aussicht auf das Bergpanorama im Allgäu bei Obermaiselstein. Die Skiregion Grasgehren ist der Startpunkt für die Tour, die auch für Kinder geeignet ist.
Mit den Schneeschuhen von Hütte zu Hütte - das wär doch was! Auf dieser Tour wanderst Du mit Deinen Schneeschuhen von der Wannenkopfhütte bei Obermaiselstein zum Hörnerhaus im Ski- und Wandergebiet Bolsterlang.
Diese Tour zählt zu den schönsten Wanderungen im Allgäu und sobald der Schnee weg ist, kann es auch schon losgehen. Man braucht zwar ein wenig Ausdauer, oben angekommen wird man dafür mit einem schönen Blick belohnt!
Also wenn man schon auf der Wannenkopfhütte seinen Urlaub verbringt, dann kommt man an dieser Wanderung nicht vorbei! Vor allem der Ausblick auf die umliegenden Berge macht diese Tour zu einem tollen Erlebnis!
Das Gute liegt oft direkt vor der Tür. Das gilt auch auf der Wannenkopfhütte, denn die winterliche Wanderung zum Hausberg Wannenkopf verspricht traumhafte Ausblicke und unberührte Wege in einer märchenhaften Winterwelt.
Eine wunderschöne Wanderung auf den Besler bringt den Kreislauf in Schwung und belohnt nach einem ausdauernden Anstieg mit einem Bergpanorama und Blick auf Oberstdorf.
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Wannenkopfhütte auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Bing Ads
Verwendungszweck:

Remarketing und Conversion Tracking-Service von Bing.
Wird verwendet um den Erfolg von Werbemaßnemen messen zu können.
Verwendete Technologien: Pixel-Tags, Webbeacons, Cookies
Anbieter: Microsoft Corporation (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datenschutzhinweise: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy