Anreise 28.05.2024 Abreise 02.06.2024 Personen 2 Personen
Balderschwang im Sommer
Wandern rund um Balderschwang

Wanderung mit Panoramablick auf die Allgäuer Alpen und Balderschwang

Traumhafte Wandertage in den Allgäuer Alpen erleben
Traumhafte Aussichten über Balderschwang
Der Ort Balderschwang ist die höchstgelegene Gemeinde Deutschlands und liegt mitten im schönen Balderschwanger Tal. Die einfache Panoramarunde führt zu den schönsten Plätzen oberhalb des Dorfes. Die Tour ist für jeden Wanderer geeignet, vorausgesetzt man bringt ein wenig Ausdauer mit.

Über den Dorfdächern Balderschwangs

Der erste Teil der Wanderung führt über den Themenweg "sich Zit long". Hier erfährt man an Infotafeln interessante Fakten über die lokale Flora und Fauna. Außerdem gibt es Entspannungsmöglichkeiten auf Aussichtsbänken.

Diese abwechslungsreiche Tour mit tollen Aussichten auf Balderschwang und die umliegenden Gipfel beginnt direkt im Ortskern von Balderschwang, gleich gegenüber der Kirche. Hier einmal abgebogen, geht es erstmal steil bergauf, bis man sich einige Meter oberhalb des Dorfes befindet. Hier kann man jetzt schon einen tollen Ausblick genießen.

Hier hält man sich links auf dem wunderschönen, sattgrünen Wiesenweg, immer am Hang entlang, bis das Hotel Bergblick erscheint (wer es nicht auf Anhieb findet: gleich gegenüber ist das Haus „Alpen Chalets“). Dort hält man sich rechts und folgt dem Schotterweg sanft bergauf, der einen allmählich durch einen idyllischen Wald führt.

Nun sind es nur noch wenige Meter bis zum höchsten Punkt der Tour nahe des Stillberges. Der traumhafte Höhenweg führt nun flach und teilweise leicht bergab zur Spicherhalde Alpe. Vorbei an alten Allgäuer Holzhütten, grasenden Kühen und leuchtenden Blumenwiesen, die einen den Weg über begleiten, gelangt man zur Oberen Balderschwanger-Alpe und der Oberen Socher-Alpe und erreicht schließlich über einen Schotterweg wieder das Balderschwanger Tal.

Direkt am Wegesrand steht die „alte Eibe“, der vielleicht älteste Baum Deutschlands. Kurz vor Balderschwang biegt man ein letztes Mal rechts ab und erreicht so wieder den Startpunkt.

Feste, knöchelhohe Bergschuhe mit guter Profilsohle Rucksack Regenschutz, je nach Witterung evtl. wärmende Kleidung oder Sonnenschutz ggf. 2 Trekkingstöcke ausreichend Getränke vor allem an heißen Tagen evtl. Brotzeit / Süßigkeiten zur Stärkung
Jan.
Feb.
März
April
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.
11,8 km
4 Stunden
523 m
Mittlere Lage
moderat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

letzte Aktualisierung am 03.04.2023

In der Beschreibung der Touren gehen wir immer von normalen Verhältnissen aus. Bitte beachte, dass sich das Wetter im Gebirge sehr schnell ändern kann. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Du einer Tour gewachsen bist, ob Du die nötige alpine Erfahrung, Ausrüstung oder Ausbildung dazu hast, verzichte lieber auf eine Tour oder schließe Dich einer professionellen Führung an.
Das könnte Dir auch gefallen!
Das Ziel ist der mit 1787m höchste Gipfel der Hörnergruppe: das Riedberger Horn! Über Grasgeheren führt der Wanderweg auf schönem Weg zum Gipfel und beschert dabei beste Blicke auf die umliegende Alpen und die Nagelfluhkette.
Zusehen, wie das Wasser in die Tiefe stürzt, ist einfach immer wieder beeindruckend! Diese leichte Wanderung in der Nähe von Balderschwang führt zuerst gemütlich am Bach entlang bis man schließlich den Wasser bestaunt!
Kühle Erfrischungen an warmen Tagen gefällig? Dann rauf aufs Rubihorn! Strecke die Füße ins kühle Nass des Gaisalpsees und genieße die frische Bergbrise beim sagenhaften Blick auf die umliegenden Berge und Täler.
Durch den Herbst springen, die bunten Farben aufnehmen, über's Tal und auf die umliegenden Gipfel blicken und dabei frische Bergluft schnuppern - Die Sonnenköpfe sind die ideale Tour.
Kennst Du schon den großen Bruder der Wannenkopfhütte? Das Hörnerhaus liegt mitten im Ski- und Wandergebiet Bolsterlang und ein ideales Ziel für eine Tageswanderung durch den Naturpark Nagelfluhkette.
Eine schöne und leichte Winterwanderung mit traumhafter Aussicht auf das Bergpanorama im Allgäu bei Obermaiselstein. Die Skiregion Grasgehren ist der Startpunkt für die Tour, die auch für Kinder geeignet ist.
Mit den Schneeschuhen von Hütte zu Hütte - das wär doch was! Auf dieser Tour wanderst Du mit Deinen Schneeschuhen von der Wannenkopfhütte bei Obermaiselstein zum Hörnerhaus im Ski- und Wandergebiet Bolsterlang.
Diese Tour zählt zu den schönsten Wanderungen im Allgäu und sobald der Schnee weg ist, kann es auch schon losgehen. Man braucht zwar ein wenig Ausdauer, oben angekommen wird man dafür mit einem schönen Blick belohnt!
Also wenn man schon auf der Wannenkopfhütte seinen Urlaub verbringt, dann kommt man an dieser Wanderung nicht vorbei! Vor allem der Ausblick auf die umliegenden Berge macht diese Tour zu einem tollen Erlebnis!
Das Gute liegt oft direkt vor der Tür. Das gilt auch auf der Wannenkopfhütte, denn die winterliche Wanderung zum Hausberg Wannenkopf verspricht traumhafte Ausblicke und unberührte Wege in einer märchenhaften Winterwelt.
Eine wunderschöne Wanderung auf den Besler bringt den Kreislauf in Schwung und belohnt nach einem ausdauernden Anstieg mit einem Bergpanorama und Blick auf Oberstdorf.
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Wannenkopfhütte auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies

Einbindung eines Facebook Pixel über den Google Tag Manager.
Anbieter des Cookies: Facebook LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Cookie Namen: _fbp

Bing Ads
Verwendungszweck:

Remarketing und Conversion Tracking-Service von Bing.
Wird verwendet um den Erfolg von Werbemaßnemen messen zu können.
Verwendete Technologien: Pixel-Tags, Webbeacons, Cookies
Anbieter: Microsoft Corporation (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datenschutzhinweise: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy