Anreise 21.08.2018 Abreise 26.08.2018 Personen 2 Personen
Hüttenwirt Michaels Highlights
In und vor der urigen Wannenkopfhütte inmitten der Allgäuer Alpen erwarten Dich einzigartige Winter- und Sommererlebnisse. Ob traditionelle Kässpatzen, Sonnenaufgangs-Wanderungen oder Lagerfeuerromantik - Michael verrät Dir hier seine Highlights von der Berghütte.

Wieso Michael diese Hütte liebt

Es gibt unzählige Orte, die einen mit dem gewissen Etwas in ihren Bann ziehen und nicht mehr loslassen wollen. So einen Ort hat Hüttenwirt Michael gefunden, und zwar auf der Wannenkopfhütte. Tag für Tag fasziniert sie ihn erneut:

  • mit der Ruhe, die sie ausstrahlt
  • mit der Einsamkeit, die mich runterkommen lässt
  • mit der Naturverbundenheit, die mich an meine Kindheit erinnert
  • mit den einmaligen Momenten, die mir das Tal nicht bieten kann

Die TOP TEN Highlights

Ob beim Gipfel stürmen oder beim gemütlichen Beisammensein, ob in der Hütte oder davor, ob köstliche Genuss-Momente oder eine abenteuerliche Schatzsuche - Michaels Hütten-Highlights sind für Groß und Klein, für Jung und Alt und für alle, die auf einzigartige Erlebnisse stehen.
1
Traumhafte Alleinlage

Wer sich nach absoluter Ruhe und Entspannung sehnt, ist bei uns auf der Hütte voll und ganz angekommen. Hier oben, auf 1.350m über dem Meeresspiegel, seid Ihr fernab des Alltagsstresses und des Massentourismus, nur umgeben von der unberührten Natur der Allgäuer Bergwelt. Das ein oder andere Röhren eines Hirsches, morgendliche Gezwitscher der Vögel oder Pfeifen eines Murmeltieres musst Du aber in Kauf nehmen.

Mehr Natur geht nicht!

2
Dem Sternenhimmel so nah

Wenn die Sonne hinter den Gipfeln der Allgäuer Alpen verschwindet und Dunkelheit über der Allgäuer Bergwelt hereinbricht, dann zeigt sich die Welt von einer ganz anderen, wunderschönen Seite. Einer Seite, die dem Tal mit seinen ganzen Straßenbeleuchtungen verborgen bleibt. Denn hoch oben auf 1350m findest Du einen Ort, an welchem die Milchstraße die nächtliche Szenerie wie ein hell leuchtendes Dach überspannt und die Sterne nahezu greifbar vor einem glitzern.

Dieser magische Moment gehört auf Grund seiner Einzigartigkeit definitiv zu meinen Top Ten, die glücklich machen.

3
Kässpatzen aus der Riesenpfanne

Von eigener Hand gehobelte Spätzle, die sich leidenschaftlich um den würzigen Allgäuer Bergkäse schmiegen, dazu knackige Röstzwiebeln und das hauchzarte Schweinefilet, welches buchstäblich auf der Zunge zergeht - mit Leidenschaft und Traditionsbewusstsein zaubert unser Hütten-Küchenchef Petr seinen Gästen eines der beliebtesten Allgäuer Gerichte.

4
Glühwein am knisternden Lagerfeuer

Um einen rum nichts als die glitzernde Winterlandschaft der Allgäuer Alpen, über Dir das leuchtende, zum Greifen Nahe Sternenfirmament und vor Dir ein leise vor sich hinprasselndes Lagerfeuer. Solche seltenen Momente, in denen gemeinsam Geschichten ausgetauscht werden während der würzige Geruch des Glühweines durch die Lüfte wabert, sind für mich pures Hüttenglück.

5
Fackelwanderung durchs Wintermärchen

Die Sonne sinkt immer tiefer und die Dämmerung legt sich immer schneller über die Bergwelt der Allgäuer Alpen, bis nur noch der Mond den glitzernden Schnee erstrahlen lässt. Zu dieser Stunde ist alles ruhig, nur unterbrochen vom Knirschen Deiner Schritte im Schnee und dem Geflüster Deiner Begleiter. Damit Du Dich nicht nur auf das Licht des Mondes verlassen musst, hat jeder von Euch eine Fackel in der Hand, die Dir den Weg zur Hütte weist. Noch eine Kurve, und schon strahlt Dir das Licht in ihrem Inneren begrüßend entgegen und Du weißt, jetzt wird es so richtig gemütlich. Das ist nicht nur ein besonderes Erlebnis, sondern auch ein einzigartiges Gefühl.

6
Eine abenteuerliche Schatzsuche

Welches Kind wollte sich nicht einmal auf eine abenteuerliche, spannende Schatzsuche begeben? Über Stock und Stein, durch Wälder, über Wiesen und an Flüssen entlang suchen die kleinen Abenteurer nach Hinweisen, die sie ans Ziel bringen. Stets mit dabei: Eine Schatzkarte, ein Kompass und feiner Spürsinn. Ist der Schatz erstmal gefunden worden, geht es mit ihm zurück auf die Hütte, wo auf die kleinen Entdecker bereits ein riesen Lagerfeuer, Stockbrot und Würstle warten. Mehr Abenteuer geht nicht!

7
Eine rasante Rodelpartie auf der Naturrodelbahn

Der Schlitten gehört zum Winter wie die Hütte zum Berg und daher ist die Abfahrt der Naturrodelbahn direkt vor der Wannenkopfhütte Pflichtprogramm für Jung und Alt, Groß und Klein. Nachdem Du in Kurven und Schlenkern durch den Wald dem Tal entgegengerast bist, stärkst Du Dich am besten bei einer dampfenden Tasse heißer Schokolade oder, noch besser, lasst den Tag mit unserem urigen Hüttenabend ausklingen.

8
Das Kuhglocken-Gebimmel im Sommer

Wenn die Tage wärmer werden, die Bergwiesen den Duft des Sommers versprühen und eine leichte, angenehme Brise das Bimmeln der Kuhglocken zu Dir hinüberweht, dann steht dem Sommer-Glück absolut nichts mehr im Weg.

9
BBQ am Lagerfeuer

Was wäre der Sommer ohne die Aussicht auf ein richtig gutes BBQ mit der Familie oder Freunden? Und das sogar ganz ohne den Organisationsstress? Petr, unser Hüttenkoch, ist ein wahrer Meister am Grill und haut alles drauf, was gut schmeckt: Würstchen, Schnitzel, Spare Ribbs.. es gibt nichts, was es nicht gibt. Selbstverständlich darf der dazu passende Dip auch nicht fehlen. Und auch das Salatbuffet ist vielversprechend.

Also schnappe Dir Deine Lieben, ein kühles Bier, einen Teller voller gegrillter Hütten-Schmankerl, genieße die umwerfende Aussicht auf die Allgäuer Berge und lasse es dir bei unserem BBQ so richtig gut gehen!

10
Sonnenaufgangsrunde auf den Wannenkopf

Du stehst auf 1.712 Meter Höhe und genießt die absolute Ruhe. Vor Dir tauchen die ersten Sonnenstrahlen die umliegenden Gipfel in ein hell-leuchtendes Orange und der Moment gehört nur Dir ganz alleine. Klingt das nicht fast zu schön, um wahr zu sein?

Dabei ist es so einfach! Beginne Deinen Tag auf der Wannenkopfhütte mit einer Sonnenaufgangstour, die Dich in nur einer Stunde zum Gipfel führt und lasse Dich danach von unserem "Alles-was-das-Herz-begehrt"-Frühstück stärken.